140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bortfeld

Am Sam­stag, dem 23. März 2013 feiert die frei­willige Feuer­wehr Bort­feld ihr 140-jähriges Beste­hen. Dazu grat­ulieren wir herzlich!

Es erwartet Sie in der Zeit von 11°° Uhr bis 15°° Uhr fol­gen­des Pro­gramm am Geräte­haus (Am Zim­mer­platz 12):

  • Fahrzeugschau mit his­torischen Löschfahrzeugen
  • Jugend­feuer­wehr Wendeburg
  • Übung: Ret­tung aus einem Fahrzeug
  • Übung: Löschein­satz beim Fettbrand
  • Besich­ti­gung: Das Feuer­wehrboot der Gemeinde Wen­de­burg (Orts­feuer­wehr Sophiental)

Die Män­ner­feuer­wehr wird eben­falls mit Ihrem Fahrzeug vertreten sein.

Für das leib­liche Wohl wird gesorgt: Getränke, Kaf­fee und Kuchen, Essen aus der Gulaschkanone.

 

Freiwillige Feuerwehr Bortfeld zeigt Leistungsfähigkeit

Erfolgreicher Tag der offenen Tür — Bilder und Video

Anlässlich ihres 140-jähri­gen Beste­hens führte die frei­willige Feuer­wehr Bort­feld am Sam­stag, dem 23. März 2013 einen Tag der offe­nen Tür durch. Die Män­ner­feuer­wehr war mit ihrem Fahrzeug eben­falls vertreten.

Bei eisiger Kälte, aber strahlen­dem Son­nen­schein überzeugten sich über 150 Bort­felder von der Ein­satzbere­itschaft und der Zusam­me­nar­beit mit dem Ret­tungs­di­enst. Die Kam­er­aden der Frei­willi­gen Feuer­wehr doku­men­tierten dies ein­drucksvoll im Rah­men ihrer Vor­fürun­gen. Neben einem Löschein­satz mit Men­schen­ret­tung und der Ret­tung aus einem Fahrzeug wurde ein Löschein­satz bei einem Fet­tbrand demon­stri­ert. Auch der Schaumein­satz der Jugend­feuer­wehr Wen­de­burg zeugte von einem guten Aus­bil­dungs­stand des Nachwuchses.

    

Auf Inter­esse stieß auch das Feuer­wehrboot der Orts­feuer­wehr Sophien­tal sowie die his­torische Fahrzeugschau. Neben der nach wie vor lauf­fähi­gen Motor­spritze aus dem Jahre 1936 war der ehe­ma­lige Opel Blitz der Män­ner­feuer­wehr zu sehen. Der heutige Besitzer ist Herr Bernd Mey­er, der mit dem Fahrzeug extra aus Wal­srode kam. Dort ist es bei Schnuck­en­bräu in Wal­srode weit­er­hin im “Löschein­satz”.

 

 

Besuchen Sie uns

Wie in fast allen Bere­ichen gesellschaftlichen Engage­ments benötigt auch die Män­ner­feuer­wehr weit­eren Nach­wuchs. Unsere Ziel­gruppe sind ins­beson­dere den­jeni­gen, die in jun­gen Jahren nicht zur Feuer­wehr gekom­men sind und jet­zt Inter­esse haben, das nachzu­holen. Jed­er der neugierig ist, kann uns bei unseren Ver­anstal­tun­gen oder Dien­sten besuchen oder über unsere Web-Site Kon­takt mit uns aufnehmen.

Am Besten schreiben Sie uns ein­fach ein E‑Mail.

Unser Opel Blitz kehrt heim

Am 23. März 2013 wird unser altes LF 8 anlässlich der 140-Jahr-Feier der Frei­willi­gen Feuer­wehr für einen Tag nach Bort­feld zurückkehren.

Am 16.1.1995 über­nah­men wir den Opel Blitz mit dem Bau­jahr 1973 von der Frei­willi­gen Feuer­wehr. Bei uns war er im Ein­satz bis 2005. Anschließend wurde er durch den Bürg­er­meis­ter der Wede­mark zu Wer­bezweck­en genutzt und ist seit 2006 im Besitz der Mey­er Brauge­sellschaft KG in Walsrode.

Der Inhab­er und Braumeis­ter, Bernd Mey­er, verkauft dort erfol­gre­ich seit 2000 feine naturtrübe Biere der Marke Schnuck­en­bräu. Diese wer­den in sein­er eige­nen Brauerei mit größter Sorgfalt hergestellt. Wesentlich­es Merk­mal sein­er Unternehmen­sphiloso­phie ist immer, wie auch in unserem Falle, der möglichst direk­te Kon­takt zu seinen Kunden.

Unser ehe­ma­liges Fahrzeug ist also auch heute noch im „Löschein­satz“, und zwar den ganzen Som­mer über als Auss­chank­fahrzeug für Ver­anstal­tun­gen. Im März wird er darüber hin­aus auch einen Tragkraft­spritzenan­hänger von 1953 mit­brin­gen. Zusam­men brin­gen es bei­de Fahrzeuge somit im kom­menden März auf ein stolzes Alter von 100 Jahren. Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Ausbildung — Termine

Die Aus­bil­dung find­et auf ver­schiede­nen Ebe­nen statt. Für uns rel­e­vant sind die Ausbildung

  • auf Ort­sebene (also bei uns selbst)
  • auf Gemein­deebene (Wen­de­burg)
  • auf Kreisebene (in der Regel in der FTZ Peine)
  • auf Lan­desebene (Lan­des­feuer­wehrschule)

Die nach­fol­gende Zusam­men­stel­lung soll Euch die Ori­en­tierung erleichtern:

 

Grundausbildung in der Gemeinde Wendeburg

Ausbildung auf Kreisebene

Diese find­et meis­tens in der Feuer­wehrtech­nis­chen Zen­trale (FTZ) in Peine statt. Dort gibt es ein Schu­lungszen­trum. Alle Infor­ma­tion zu Ort, Zeit und einige Unter­la­gen sind auf der Seite des Kre­is­feuer­wehrver­bands zusam­mengestellt. Weit­ere Unter­la­gen zur Keisaus­bil­dung find­en sich auf der Seite der Nds. Akademie für Brand- und Katas­tro­phen­schutz (s.u.).

Nds. Akademie für Brand- und Katastrophenschutz

Für uns rel­e­vante Lehrgänge find­en in der Lan­des­feuer­wehrschule in Celle statt.

Eine Über­sicht und Aus­bil­dung­sun­ter­la­gen find­en sich dort unter:

Lehrgänge

Ser­vice-Down­load­bere­ich