Alltagshelfer für Corona-Betroffene in Bortfeld

Förderverein der Männerfeuerwehr startet ab sofort mit Nachbarschaftshilfe

Sie wohnen in Bortfeld?

Sie brauchen Unterstützung?


Wir erledigen Ihren Einkauf.

 

 

 

Wir führen Ihren Hund aus.

 

 

Wir helfen anderweitig.

 

 


0160 546 22 53

 

hilfe@maennerfeuerwehr.de

 


Die Anzahl der Mit­bürg­er, die das Haus nicht mehr ver­lassen kön­nen, nimmt auch in Bort­feld stetig zu. Dazu kom­men Ältere, die jet­zt weniger Besuch von der Fam­i­lie bekom­men und weit­ere Per­so­n­en, die durch die Bewäl­ti­gung der Pan­demie beru­flich stark belastet sind. Beispiele sind Mitar­beit­er im Gesund­heitswe­sen oder in der Ver­wal­tung. Dabei kön­nen nicht alle Betrof­fe­nen zu jedem Zeit­punkt auf Unter­stützung durch Ver­wandte, Fre­unde oder Nach­barn zurück­greifen.

Deshalb ergreift der Fördervere­in der Män­ner­feuer­wehr Bort­feld jet­zt die Ini­tia­tive, diese Men­schen bei Her­aus­forderun­gen des All­t­ags zu unter­stützen. Dies umfasst beispiel­sweise die Erledi­gung von Einkäufen, das Aus­führen des Hun­des und erforder­lichen­falls weit­ere, indi­vidu­elle Leis­tun­gen.
Betrof­fene aus Bort­feld kön­nen direkt die Tele­fon­num­mer 0160 — 546 22 53 anrufen oder sich an die E‑Mail-Adresse hilfe@maennerfeuerwehr.de wen­den. Eine zen­trale Stelle wird die Unter­stützung­sein­sätze pla­nen und koor­dinieren.

Die Ini­tia­tive möchte einen Beitrag leis­ten, dass die Dor­fge­mein­schaft weit­er­hin zusam­men­hält. Weit­ere Helfer sind her­zlich willkom­men und kön­nen sich unter der obi­gen Tele­fon­num­mer melden.

Schreibe einen Kommentar